Artikel wurde in deinen Warenkorb gelegt.
Zwerchrippe Jäger und Sammler Freiland Bio Metzger

Freiland-Bio Qualität

Inhalt
1x Zwerchrippe vom Freiland-Bio Rind

Haltbarkeit
Gekühlt bei min. 5 °C etwa 12 Tage haltbar
ab dem Versanddatum

Optimum Cut
600-700 g

Empfohlene Garstufe
Well-Done

bio label DE-ÖKO-060

4,98 € / 200 g(2,49 € / 100 g)

Geboren, artgerecht aufgezogen, geschlachtet und zerlegt in Österreich

UNSER TIPP: Die Zwerchrippe eignet sich besonders gut für Suppen oder Soßen als Geschmacksgeber oder Ihr probiert sie als Beef-Ribs vom Grill.

placeholder

Die Zwerchrippe, Leiterstück oder auch Querrippe genannt, eignet sich besonders gut als Suppenfleisch, da wir den Knochen dran lassen. Das gibt eine wunderbar kräftige Suppe, Brühe oder Soße und Ihr könnt das Fleisch nach dem Kochen als Tellerfleisch oder als deftige Suppeneinlage verwenden.

Ihr könnt es mit unserer Zwerchrippe von artgerecht gehaltenen Freiland-Bio Tieren natürlich auch wie die Amerikaner machen und sie grillen. Das ist möglich, weil wir das Fleisch für euch besonders lange und aufwendig lagern. Einfach von allen Seiten scharf angrillen und dann auf der Knochenseite an den Rand des Grills (indirekte Hitze) legen und einige Minuten ziehen lassen.

100 g enthalten durchschnittlich:
 
Energiegehalt
 102 kcal / 427 kJ
Fett / davon gesättigte Fettsäuren
2 g / 1,2 g
Kohlenhydrate / davon Zucker
<0,1 g / <0,1 g
Eiweiß
20 g
Salz
11 mg

Sonnberg Bio Fleisch GmbH

Bei mehreren Vor-Ort-Besuchen konnten wir uns von der artgerechten Tierhaltung selbst überzeugen. Der Null-Emissions-Betrieb ist Vorreiter auf dem Gebiet der Bio-Freiland-Fleischproduktion und Vorbild für einen nachhaltigen, zukunftsweisenden Umgang mit den Tieren. So sollten alle Kühe und Schweine ihr Leben verbringen dürfen.

www.biofleisch.biz

Josef Stanner GmbH

In der Bio-Landwirtschaft können nicht immer alle Produkte verfügbar sein, wir möchten Dir aber möglichst jederzeit alle Waren anbieten. Deshalb arbeiten wir bei unserem Bio-Rindfleisch zusätzlich mit diesem vertrauenswürdigen Lieferanten.

Die Rassen

Beim Rind züchten die Bauern folgende Rassen:

  • Charolaix gekreutzt mit Fleckvieh in Kalb-Mutterhaltung
  • Limousin gekreutzt mit Fleckvieh in Kalb-Mutterhaltung


Beim Schwein setzen unsere Bauern auf das klassische österreichische Hausschwein mit viel Auslauf und einem längeren und glücklicheren Leben als konventionelle Tiere.