FAQ

1. Tierhaltung

Wie werden die Tiere gehalten?

Unsere Tiere werden bei unseren Bauern artgerecht gehalten. Damit erfüllen unsere Bauern die BIO Zertifizierung der EU, aber gehen über das Mindestmaß weit hinaus. Unsere Rinder werden mit der Mutter großgezogen und haben ca. 200qm Platz pro Rind. Zum Vergleich sind es nach der EU Verordnung nur knapp über 10 Quadratmeter. Die Hühner können frei wählen zwischen Hühnerstall und Auslauf außen. Die Puten leben am Waldesrand was Ihrem natürlichen Lebensraum entspricht. Die Lämmer leben auf der Weide im schönen Tauerngebirge der Alpen. Schweine werden in Aktiv-Ställen gehalten mit genügend Auslauf, der Möglichkeit nach draußen ins Außengehege zu wechseln und einem möglichst natürlichen Untergrund.

Was wird den Tieren gefüttert?

Die Tiere werden rein nach BIO Richtlinien gefüttert. Kühe erhalten nur Gras und im Winter Heu oder eingelegtes Gras als Silage. Unsere Tauernlämmer ernähren sich von den Weiden des Tauernlandes. Hühner unsd Puten erhalten Korn und natürliches Futter. Die Schweine erhalten auch nur natürliches Futter.

Wieviele Tiere werden gehalten pro Bauern?

Es kommt auf das Tier an. Bei Kühen zwischen 10 – 20 Mutterkühe plus Kälber und meistens ein Stier und ein paar Ochsen. Bei Hühnern und Puten circa. 100 Hühner/Puten pro Bauer. Bei Schweinen zwischen 30 und 50 Schweine. Du siehst unsere Bauern arbeiten noch als Landwirte und nicht als profitorientierte Betriebswirte.

Was ist artgerechte oder Freiland Tierhaltung?

BIO ist eine sinnvolle Verordnung der EU die ein einheitliche Kennzeichnung von gutem Fleisch und Lebensmitteln erlaubt. Wir wollen aber noch einen Schritt weitergehen. Unsere Tiere genießen eine artgerechte Tierhaltung und damit noch viel mehr Platz als die BIO Verordnung Ihnen zuspricht. Unsere Rinder beispielsweise haben 10 – 20x so viel Platz wie die EU Bio Verordnung ihnen zuspricht.

Haben die Bauern die BIO Zertifizierung?

Ja die BIO Zertifizierung ist das Mindestmaß.

2. Metzger / Fleischer

Wie werden die Tiere geschlachtet?

Die Tiere werden in Schlachthöfen vor Ort geschlachtet. Eine lange Anfahrt muss unter allen Umständen vermieden werden, da die Tiere nur unnötig gequält würden. Weiterhin werden die Tiere so schonend wie nur irgend möglich getötet. Sie werden am Vorabend bereits im Freigehege vor dem Schlachthof gehalten und können sich so akklimatisieren. Weiterhin bekommt im Gegensatz zur konventionellen Schlachtung kein Tier mit, dass das andere Tier gerade eben getötet wird. Hierfür werden spezielle Einzelräume eingesetzt. Insbesondere für Schweine ist dies ein enorm wichtiger Unterschied.

Schlachtet Jäger und Sammler die Tiere selber?

Wir schlachten die Tiere nicht selber, da wir lange Anfahrtswege vermeiden wollen. Außerdem sind die EU Normen zum Schlachten für einen Metzger ohne 7-stellige Investitionssummen nicht zu erreichen.

Wie wird das Fleisch gelagert?

Das Fleisch wird bei uns je nach Tierart bis zu 8 Wochen gelagert. Beim Aqua- oder auch Soda-Aging wird das Fleisch bei uns für mindestens 6 Wochen (Rind - Schwein 3-4 Wochen) in einem BAFRI Behälter im eigenen Saft in der Kühlung gereift. Das sorgt für die Zartheit und den intensiven Geschmack unseres Fleisches. Bei Geflügel wird das Fleisch nicht länger als ein paar Tage in der Kühlung sein.

Wie lange wird das Fleisch gelagert?

Beim Aqua-Aging gehen wir von 6 Wochen (Rind) aus. Beim Dry-Aging sind es bei uns 8 Wochen in speziellen Reiferäumen.

Wer zerlegt das Fleisch?

Bei uns ausschließlich gut bezahlte Metzgermeister.

Wie viele Metzgermeister sind bei Euch angestellt?

Zurzeit arbeiten 2-3 Metzgermeister bei uns.

Habt Ihr nur frisches Fleisch das Ihr anbietet?

Tiefkühlfleisch ist für uns keine Option. Daher bieten wir nur frisches Fleisch per Versand an.

3. Versand & Lieferung

Wohin liefert Ihr und wohin versendet Ihr?

Wir versenden in ganz Deutschland und liefern persönlich nur in unserer Heimatstadt München.

Mit welchem Logistikpartner versendet Ihr?

DHL. Wir haben mit DHL die besten Erfahrungen gemacht und außerdem werden unsere Pakete als „Go-Green“ Pakete klimaneutral zu Euch verschickt.

Wann kann ich mit dem Versand des Paketes rechnen?

Wenn man vor 14:00 UHR am Nachmittag bestellt erhält man das Paket bereits am nächsten Tag (ausgenommen Samstag und Sonntag). Nach 14:00 UHR am Nachmittag wird das Paket zwei Tage zu Dir Nachhause brauchen.

Wie ist das Fleisch verpackt?

Unser Fleisch kommt in einer ökologischen Verpackung zu Dir Nachhause. Das heißt du kannst den Verpackungskarton und die Isoliermatte komplett ökologisch entsorgen. Die Kühlakkus lassen sich wiederverwenden. Nach der 5ten Bestellung kannst Du bei uns einen gratis Rückversand der Kühlakkus in Auftrag geben. Wir schicken Dir dann einen gratis Retourenschein zu.

Wie wird das Fleisch kühl gehalten?

Wir verwenden tiefgefrorene Kühlakkus und arbeiten an einer noch umweltschonenderen Methode nur mit Leitungswasser.

Bis wann muss ich bestellen damit das Fleisch am nächsten Tag bei mir ist?

Bis 08:00 Uhr in der Früh am Vortag.

An welchen Tagen versendet Ihr das Fleisch?

An Wochentagen von Montag bis Freitag. Freitag bis 08:00 Uhr in der Früh.

Kann ich die Kühlakkus wiedervernden?

Die Kühlakkus lassen sich ohne Problem wiederverwenden für den Eigengebrauch.

Kann ich die Kühlakkus zurückschicken?

Die Kühlakkus können nach der fünften Bestellung gratis zu uns zurückgeschickt werden. Die Verpackung kann ökologisch entsorgt werden.

Kann ich meine Verpackung einfach entsorgen?

Ja die Verpackung und Isoliermatte kann einfach ins Altpapier bzw. im Müll entsorgt werden, bzw. wenn Du schon unsere neuen Hanfmatten bekommen hast auch einfach im Bio-Müll oder Kompost.

4. Jäger und Sammler Premiumversand

Was bedeutet Jäger und Sammler Premium Versand?

Wenn Du dich für den Jäger und Sammler Premiumversand entscheidest, dann zahlst einmal im Jahr 40€ und zahlst ab dann ein Jahr lang keine Liefer- bzw. Versandgebühren. Nach dem Jahr wird die Mitgliedschaft automatisch für ein Jahr verlängert. Eine Kündigung ist zu jedem Zeitpunkt möglich und dein Abo wird dann nicht mehr verlängert. Zusätzlich erhältst du von uns ein graviertes Metzgermesser als treuer Stammkunde.

Wie lange gilt die Jäger und Sammler Premium Mitgliedschaft?

365 Tage ab der Überweisung/Bezahlung.

Wieviel kostet die Jäger und Sammler Mitgliedschaft?

40 Euro kostet die Mitgliedschaft.

Kann ich wirklich immer bestellen und zahle dann keine Versandgebühren?

Ja für ein Jahr zahlst du keine Versandgebühren. Egal wie groß dein Warenkorb/Paket ist.

5. Der Vertrauenspakt

Was bedeutet der Vertrauenspakt?

Wir wissen das Fleisch online bestellen eine Sache des Vertrauens ist. Daher nehmen wir das Risiko auf uns. Für Bestellungen bis 120€ kannst Du uns einfach eine E-Mail schreiben bzw. folgendes Formular ausfüllen: http://www.jaesa.de/vetrauenspakt wenn Dir das Fleisch nicht geschmeckt hat oder du nicht zufrieden warst mit der Leistung. Daher unser Vertrauenspakt mit Dir: Dein Freiland-Bio Fleisch vom Metzger – Unser Risiko.

Kann ich komplett mein Geld zurückfordern?

Ja bis auf den Letzten Cent.

Wie kann ich mein Geld zurückfordern?

Einfach per E-Mail an info@jaesa.de oder auf http://www.jaesa.de/vetrauenspakt

Muss ich einen Grund angeben wenn ich mein Geld zurück haben will?

Nein. Allerdings würden wir uns über einen Grund freuen damit wir an unserer Leistung weiterarbeiten können.

Warum bietet Ihr einen Vertrauenspakt an?

Wir glauben an artgerechte Tierhaltung. Wir glauben an fair bezahlte Bauern und Lieferanten. Wir glauben an das Handwerk des Metzgers. Wir glauben das Fleisch wieder ein Premiumprodukt werden muss. Lieber weniger aber dafür etwas Gutes. Dafür das Ihr uns glauben und vertrauen könnt haben wir den Vertrauenspakt eingeführt.

Bis zu welchem Warenkorbbetrag zählt der Vertrauenspakt?

Im Moment zahlen wir alles bis 120€ Warenkorb wieder zurück. Für mehr als 120€ wird es auch für uns als junges und kleines Unternehmen schwer.